Heimat in Gefahr

Aktuelles Interview mit der Westfalenpost vom 24.01.2024 Bitte aktivieren Sie JavaScript und laden die Seite neu.

Veröffentlicht am

Aktuelles zum Jahreswechsel 2023/24 – Antwort Mona Neubaur

Petition zum Schutz des Hönnetals vor dem Kalkabbau: Die öffentliche Resonanz im politischen Raum ist eher dünn bislang. Aktuell läuft die Frist für Stellungnahmen zum Lhoist-Antrag auf Vertiefung des Steinbruchs Asbeck um 60 Meter. Sie endet am 19. Februar. Die von Lhoist in Auftrag gegebenen Gutachten liegen vor und können eingesehen werden (mehr dazu hier).… Aktuelles zum Jahreswechsel 2023/24 – Antwort Mona Neubaur weiterlesen

Veröffentlicht am

Lhoist: Frau Spieler übernimmt. Gut fürs Hönnetal?

„Jetzt hat der größte deutsche Kalkproduzent eine neue Führung: Alexia Spieler, bisherige Vertriebschefin und dazu Vice President Strategy & Transformation der Lhoist-Gruppe für Europa, übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung des Unternehmens in Deutschland. Sie folgt damit auf Thomas Perterer, der das Unternehmen verlässt“. WP vom 09.12.2023 Alexia Spieler will den Konzern zukunftsgerichtet vorantreiben. Was das für das Hönnetal bedeutet, können… Lhoist: Frau Spieler übernimmt. Gut fürs Hönnetal? weiterlesen

Veröffentlicht am

Antwort von Dr. Liese!

Dr. Peter Liese wurde Ende Oktober ´23 von uns angeschrieben, mit Bitte um Kontaktaufnahme in punkto Hönnetal. Anlass: Die Petition zur Beendigung des Kalkabbaus im Hönnetal. Nun kam Dr. Liese heute auf uns zu und erläuterte telefonisch seine Gedanken und Ziele in punkto Co2-Bepreisung und carbon management auf europäischer Ebene. Unser Scnreiben von Nov. 2023… Antwort von Dr. Liese! weiterlesen

Veröffentlicht am

Das Hönnetal – ein landesbedeutsamer Kulturlandschaftsbereich

Der geltende Landesentwicklungsplan NRW (LEP NRW) benennt und beschreibt die bedeutenden Kulturlandschaften Nordrhein-Westfalens und folgt damit fachlichen Vorarbeiten der Landschaftsverbände Rheinland (LVR) und Westfalen-Lippe (LWL) aus dem Jahr 2007. In diesem Fachbeitrag werden insgesamt acht bedeutsame Kulturlandschaftsbereiche in der Kulturlandschaft „21 Sauerland“ identifiziert, von denen zwei als „landesbedeutsam“ eingeschätzt werden: Die Briloner Hochfläche und der… Das Hönnetal – ein landesbedeutsamer Kulturlandschaftsbereich weiterlesen

Veröffentlicht am

Planung Steinbruch Asbeck – Gutachten & Stellungnahmen

21.11.2023. Die lang erwarteten Stellungnahmen zur Vertiefung des Steinbruchs Asbeck liegen seit gestern vor: Drei dicke Ordner voller Gutachten und Stellungnahmen hier. Von Auftrags- oder Parteigutachten des Lhoist-Konzerns zu sprechen verbietet die Höflichkeit; sorgfältiges Lesen und Hinterfragen wird aber notwendig sein. Gleich zu Anfang fällt ein Ergebnis auf: Ausnahmslos alle 11 Fachgutachten und Stellungnahmen sehen… Planung Steinbruch Asbeck – Gutachten & Stellungnahmen weiterlesen

Veröffentlicht am

1976-1982: Ernst Dossmann – Ernst Schröder – Reiner Feldmann

Vortrag von Ernst Dossmann anlässlich des ersten Kreisheimattags des Heimatbundes Märkischer Kreis am 16.10.1976 in Balve Ernst Dossmann, geb. 1926, war erster Vorsitzender des Heimatbundes Märkischer Kreis. Hier sein Einführungsvortrag in Auszügen: Lesen Sie nur, meine Damen und Herren. Sie werden nicht ohne innere Rührung zur Kenntnis nehmen, was auf dieser Tafel im Fels bei… 1976-1982: Ernst Dossmann – Ernst Schröder – Reiner Feldmann weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am

Rohstoffabgabe auf Kalk?

Rohstoffabgabe auf Kies und Sand in NRW – Ausweitung auf Kalk und Kalkprodukte?? Zur Zeit schlägt das Thema Rohstoffabgabe in NRW hohe Wellen. Die Einführung einer Rohstoffabgabe ist im NRW-Koalitionsvertrag festgeschrieben. Aus gutem Grund: Die Natur ist durch die Kies- und Sandgewinnung in NRW besonders stark belastet. Ackerflächen verschwinden, die Umstellung auf zirkuläre Bauwirtschaft und… Rohstoffabgabe auf Kalk? weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am

Alternativen zum fossilen Kalk

Perspektivisch zeichnen sich klimafreundliche und global nutzbare Alternativen der Kalkgewinnung ab, nach dem Vorbild der Natur (= PCC, synthetisches Kalziumkarbonat). Diese Ansätze entziehen dem Meerwasser CO2, anstatt die Atmosphäre noch zusätzlich zu belasten. This carbon-capture tech removes CO2 from the ocean by making seashells (… Übersetzung mit deepL hier) Cleanthinking.de – mit Cleantech die Klimakrise… Alternativen zum fossilen Kalk weiterlesen

Veröffentlicht am